Landkreis Oberallgäu

100% Klimaschutz für das Oberallgäu


Ein Masterplan für den Klimaschutz


Im Landkreis Oberallgäu verfolgen wir bereits seit vielen Jahren ehrgeizige energiepolitische Ziele. Durch viele Aktivitäten wie beispielsweise der Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes sowie der kommunalen Energieallianz des Landkreises mit seinen kreisangehörigen Kommunen wurde eine gute Basis gelegt, realistische Klimaschutzstrategien zur deutlichen CO2-Emissionsminderung zu entwickeln.
Der Landkreis Oberallgäu wurde deshalb Anfang 2016 vom Bundesumweltministerium als eine von 22 Masterplan-Kommunen ausgewählt, einen Masterplan 100% Klimaschutz zu erstellen. Dieser wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Masterplan-Regionen stellen sich der Herausforderung, ihre Treibhausgasemissionen bis 2050 um mind. 95% gegenüber 1990 zu senken und ihren Verbrauch an Endenergie in diesem Zeitraum zu halbieren.
 

Simon Steuer
Volles Haus beim Klimaschutztag im November 2018 im Landratsamt
Volles Haus beim Klimaschutztag im November 2018 im Landratsamt
© Simon Steuer
Volles Haus beim Klimaschutztag im November 2018 im Landratsamt
Heike Schmitt
Die Südfassade des Landratsamtes in Sonthofen mit PV-Elementen
Die Südfassade des Landratsamtes in Sonthofen mit PV-Elementen
© Heike Schmitt
Die Südfassade des Landratsamtes in Sonthofen mit PV-Elementen


Die Themen „regionale Kreisläufe“, „Klimawandelanpassung“ und „Erneuerbare Energien“ sind im Landkreis seit Jahren Themen, die auch in vielerlei Bereichen bereits umgesetzt werden. Das Masterplan 100% Klimaschutz-Projekt kann hier die nötigen Impulse liefern und das Marketing für den notwendigen Bewusstseinswandel anzuschieben.
Der Landkreis Oberallgäu möchte sich zum einen als prosperierender Wirtschaftsstandort und zum anderen als eine Region mit ausgesprochen hohem Freizeitwert für einen erfolgreichen Tourismus in einer intakten Natur dieser Herausforderung stellen und versuchen, die Wirtschaft sowie die Bevölkerung auf dem Weg zu 100% Klimaschutz mitzunehmen.
Logo LK OA
Logo LK OA
Rainer Krebber
Klimaschutzbeauftragter Simon Steuer und Landrat Anton Klotz bei der Klimaschutzkonferenz 2018 in Immenstadt
Klimaschutzbeauftragter Simon Steuer und Landrat Anton Klotz bei der Klimaschutzkonferenz 2018 in Immenstadt
© Rainer Krebber
Klimaschutzbeauftragter Simon Steuer und Landrat Anton Klotz bei der Klimaschutzkonferenz 2018 in Immenstadt
Kontakt und Ansprechpartner

Landkreis Oberallgäu
Koordinationsstelle Klimaschutz
Oberallgäuer Platz 2
87527 Sonthofen

Simon Steuer (Masterplanmanager)
08321/612-617
Heike Schmitt
08321/612.743
klimaschutz@lra-oa.bayern.de

Ausgewählte Klimaschutzmaßnahmen und -projekte des Landkreises Oberallgäu


Lothar Eisenmann, ifeu
Vernetzungstreffen OA, E-Bike-Exkursion

Ausrichtung Vernetzungstreffen der Masterplankommunen



eza!
eea für LK Oberallgäu

Teilnahme am European Energy Award (eea)



Simon Steuer
E-Auto aus dem Fuhrpark des Landkreises Oberallgäu

E-Mobilität im Fuhrpark des Landkreises



Simon Steuer
Klimaschutztag Solarbotschafter

Klimaschutztag 2018



Vermessungsfahrzeug in Bad Hindelang

EvS 20 ZuMoBe - Zukunft der Mobilität in Bergtälern



Beschaffungsleitfaden des Landkreises Oberallgäu

Beschaffungsleitfaden für den Landkreis Oberallgäu



Wer ist Allgäu-Klimaschutz?


Allgäu Klimaschutz, das sind wir alle.
Jede/r kann mitmachen!