Allgäuer Klimaschutz-Unternehmen

Endress+Hauser in Nesselwang


Erfolgreiche Nachhaltigkeitskampagne mit Vorbildcharakter


In Nesselwang werden bei Endress+Hauser Temperature+System Products Temperaturmessgeräte und Systemprodukte für die Prozessautomation in der Industrie hergestellt.
Präzision in der Technik und eine klare Linie beim Klimaschutz gehen bei Endress+Hauser Hand in Hand. In den letzten Jahren konnten viele Meilensteine in Richtung nachhaltiges Unternehmen erfolgreich umgesetzt werden. Ein Ansatzpunkt ist in diesem Zusammenhang die Energieopimierung beim Gebäudebestand und den betrieblichen Abläufen, ein weiterer Ansatzpunkt findet sich bei den Mitarbeitenden:

„Endress+Hauser Temperature+System goes GREEN“
Unter dem Motto „Endress+Hauser Temperature+System goes GREEN“ wurde im Unternehmen eine ganzheitliche und nachhaltige Kampagne ins Leben gerufen, die alle Bereiche mit einbezieht und in die Firmenkultur hineinwirkt.
Für die Mitarbeitenden wurden in diesem Zusammenhang unter anderem die folgenden Angebote entwickelt:
  • attraktive Leasingangebote für Fahrräder über "JobRad"
  • E-Ladesäulen auf dem Firmenparkplatz für Mitarbeitende, Kunden und Besucher
  • "Endress+Hauser Ideenmobil" mit E-Antrieb: Mitarbeitende können im Rahmen der Endress+Hauser Verbesserungskultur Vorschläge zu Prozessoptimierungen einbringen. Wird eine entsprechende Idee umgesetzt, darf der Mitarbeiter einen Monat lang kostenlos das elektrische Ideenmobil nutzen
  • Unternehmensfuhrpark mit über 60% Fahrzeuge mit Elektroantrieb
Die Erfahrungen mit diesem Angebot sind sehr positiv und stoßen auf eine hohe Beteiligung und ein großes Interesse bei den Mitarbeitenden.
 
Endress+Hauser
Das IdeE-Mobil von Endress+Hauser: Innovationsmanagement trifft E-Mobilität
Das IdeE-Mobil von Endress+Hauser: Innovationsmanagement trifft E-Mobilität
Wir machen Klimaschutz weil …
 .... wir als Familienunternehmen nicht in Quartalen, sondern in Generationen denken. Daher 
ist der Gedanke der Nachhaltigkeit tief in der Kultur unseres Unternehmens verankert.

Kontakt:
Endress+Hauser
Wetzer GmbH+Co.KG
87484 Nesselwang
www.ehts.endress.com
Endress+Hauser
Die Photovoltaik-Anlage auf dem Neubau
Die Photovoltaik-Anlage auf dem Neubau
© Endress Hauser
Die Photovoltaik-Anlage auf dem Neubau
Der Neubau als Meilenstein in Richtung Nachhaltigkeit
2017 wurde in Nesselwang ein neues Produktionsgebäude eröffnet, bei dessen Konzeption und Bau verschiedene Aspekte zur Energieoptimierung berücksichtigt wurden. Das Gebäude wurde so geplant, dass durch eine schräg nach unten abfallenden Fassade mit großen Glasfronten einerseits genug Tageslicht für die Mitarbeiter in der Produktion zur Verfügung steht, andererseits aber auch ein guter Schutz vor direkt einfallender Sonne gegeben ist.
Die gesamte Gebäudehülle weißt eine hohe Wärmedämmung auf und profitiert energetisch vom Einbau einer energieeffizienten, wärmerückgewinnenden Druckluftzentrale.
Auf dem Flachdach wurde eine PV-Anlage installiert, deren Ertrag vollständig für die Produktionsprozesse genutzt werden kann. Zudem wurde im Jahr 2021 auf 100% Ökostrom umgestellt (Wasserkraft). Damit wurden im Vergleich zum Vorjahr 580 Tonnen CO² eingespart.
Ein weiterer Nachhaltigkeitsaspekt des Bauprojekts: 95 % des damaligen Investitionsvolumens wurden an regionale Bau- und Handwerksfirmen vergeben und somit Wertschöpfung in der Region erzeugt.

Endress+Hauser
Eine E-Ladesäule für Mitarbeitende und Kunden vor dem neuen Produktionsgebäude
Eine E-Ladesäule für Mitarbeitende und Kunden vor dem neuen Produktionsgebäude
© Endress Hauser
Eine E-Ladesäule für Mitarbeitende und Kunden vor dem neuen Produktionsgebäude
Ein Produktportfolio, das die globale Energiewende unterstützt
„Der Klimawandel wird unsere Kernbranchen verändern und hat erhebliche Auswirkungen auf unser Geschäft“, betont CEO Matthias Altendorf. Auch deshalb schenkt Endress+Hauser dem Thema derzeit viel Aufmerksamkeit. In der Strategie 2027+ bildet das Thema eine der Ausgangsthesen. Unter anderem werden unternehmensweit eine Erweiterung des Angebots im Gas-, Wasser- und Abwasser-Sektor, und der Anwendungen für die Erzeugung und Speicherung neuer Energieformen angestrebt.
Sie denken innovativ und nachhaltig?
Werden Sie Allgäuer Klimaschutz-Unternehmen!

 

Berichten Sie uns von Ihrem Engagement
und Ihren Projekten zum Klimaschutz.